Style-Switcher

Projekt TINKA erfolgreich gestartet

Lesen Sie hier unsere neuen Meldungen und blättern Sie gerne auch zurück!

Fachtagung "Taubblind aktiv" am 20. April 2018 - Rückblick auf eine wirkungsvolle Veranstaltung!

30.04.2018 | Die Fachtagung am 20. April 2018 hat gezeigt, wie lebendig die Selbshilfe in NRW geworden ist. Zwei wunderschöne Filme zeigen die Aktivitäten der Selbshilfe in NRW, es lohnt sich sehr, Sie anzuschauen!

Link zum Film aller Selbsthilfegruppen NRW
Link zum Film der Usher-taubblinde Jugend

Mehr lesen

Bild von der Fachtagung.

Aktion Mensch fördert den Patiententag des Usher Symposiums in Mainz

27.04.2018 | Heute erreicht uns die Nachricht, dass Aktion Mensch den Patiententag auf dem Internationalen Usher Symposium 2018 im Juli in Mainz fördert. Wir freuen uns sehr und danken Aktion Mensch!
Für die Betroffenen bedeutet dies, dass wir behinderungsbedingte Mehraufwände wie Taubblindenassistenzen oder Lormdolmetscher finanzieren können.

Mehr lesen

Selbsthilfegruppen in NRW

01.04.2018 | Bei der Fachtagung am 20. April 2018 in Essen stellen sich alle Selbsthilfegruppen vor. Wer nicht kommen kann, der kann sich hier die Kurzvorstellungen der Selbsthilfegruppen herunterladen.

Mehr lesen

SHG Bielefeld

Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit startet Beratung für taubblinde Menschen

18.03.2018 | Am 1. April nimmt die Deutsche Gesellschaft im Rahmen der "Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung" (EUTB) die Beratungsarbeit für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen in NRW auf. Wir starten mit zwei Beratern und einer Beraterin. Termine werden bereits vergeben. Nutzen Sie für Ihre Anfrage bitte diesen Link: Anfrage für einen Beratungstermin

Mehr lesen

Logo der EUTB

1. Internationales Usher-Symposium 2018 in Mainz

18.03.2018 | Zum ersten Mal wird das Internationale Usher Symposium 2018 in Deutschland stattfinden. An den zweitägigen wissenschaftlichen Kongress schließt sich am 21. Juli 2018 ein Patienten-Symposium mit einem "Family Diner" an. An diesem Tag werden die wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie die neuen Therapieansätze in verständlicher Weise dargestellt. Betroffene haben die Möglichkeit, sich zu informieren und Einblick in die neuen Entwicklungen in Therapie und Hilfsmitteltechnik zu erhalten. Bis Ende April ist eine Anmeldung zum Frühbucherpreis von 90 € möglich.

Mehr lesen

Ansicht des Mainzer Doms

Seiten